sao paulo, paraty

sao paulo ist pretty easy, man findet sich schnell zurecht, dank eines weitreichenden u-bahn netzes.die stadt ist sicher interessant und wird auch zurecht als das kulturelle zentrum brasiliens bezeichnet, auch das nachtleben hat so einiges zu bieten ist aber teuer.davon mal abgesehen ist sao paulo nicht gerade schön und für meinen geschmack auch viel zu riesig, mit den randbezirken kommt die stadt auf 18-19 mio. einwohner.

ich habe an einer "free walking tour " teilgenommen, das war sehr informativ macht die stadt aber auch nicht schöner drum bin ich inzwischen nach paraty gefahren.

paraty liegt südlich von rio, an der küste, die stadt liegt in einer bucht, mein hostel am strand und somit kann ich am strand frühstücken und die ruhe geniessen.die altstadt ist sehr schön die strassen aus kopfsteinpflaster, es reiht sich ein restaurant und ein souvenier shop nach dem anderen, es ist sehr touristisch.dementsprechend ist es auch teuer.

leider ist es noch nicht so warm wie ich mir das vorstelle, am morgen war es bewölkt, dann hat es mal geregnet und gerade traut sich die sonne mal ein wenig aus den wolken hervor, es sind vieleicht so um die 22° c.

übermorgen werde ich dann auch nach rio weiterreisen, die stadt die offensichtlich jeder liebt, ganz egal wie alt welcher nation, naturliebhaber oder was auch immer.

                                                          ................on the road again......

16.7.13 18:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen